Zuständigkeitsfinder
Schleswig-Holstein

Kinderzuschlag

Leistungsbeschreibung

Kinderzuschlag können Eltern beantragen, die mit ihren unter 25 Jahre alten und unverheirateten Kindern in einem gemeinsamen Haushalt leben und über Einkommen und Vermögen verfügen, das es ihnen ermöglicht, zwar ihr eigenes Existenzminimum, nicht aber das ihrer unter 25 Jahre alten, unverheirateten Kinder zu decken.
Der Kinderzuschlag ist eine Ergänzungsleistung zum Kindergeld, die seit Juli 2006 für unter 25 Jahre alte, unverheiratete Kinder in Familien mit nicht ausreichendem Familieneinkommen für längstens 36 Monate gezahlt wird.

Personen mit Anspruch auf Leistungen der Sozialhilfe bzw. auf Leistungen nach dem Zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II) - Empfänger von Arbeitslosengeld II - steht der Kinderzuschlag nicht zu.

An wen muss ich mich wenden?
  • An die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (Arbeitsagentur) oder,
  • als Angehörige oder Angehöriger des öffentlichen Dienstes, an die Bezügestelle Ihres Dienstherrn.

Auskünfte erhalten Sie auch über die kostenfreie Hotline der Familienkasse:  0800 4 5555 30.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Nachweise über die Einkommens- und Wohnsituation.

Welche Gebühren fallen an?

Keine.

Rechtsgrundlage

§ 6 a Bundeskindergeldgesetz (BKKG) - Kinderzuschlag.

Anträge / Formulare

Anträge und Formulare erhalten Sie bei den Familienkassen der Bundesagentur für Arbeit.

Was sollte ich noch wissen?

Alle Veränderungen in der Familie, insbesondere jede Änderung des Einkommens und Vermögens, sind der Familienkasse unverzüglich anzuzeigen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), der Familienkasse und im Merkblatt der Bundesarbeitsagentur.

An wen muss ich mich wenden?

  • An die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (Arbeitsagentur) oder,
  • als Angehörige oder Angehöriger des öffentlichen Dienstes, an die Bezügestelle Ihres Dienstherrn.

Auskünfte erhalten Sie auch über die kostenfreie Hotline der Familienkasse:  0800 4 5555 30.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Nachweise über die Einkommens- und Wohnsituation.

Welche Gebühren fallen an?

Keine.

Rechtsgrundlage

§ 6 a Bundeskindergeldgesetz (BKKG) - Kinderzuschlag.

Anträge / Formulare

Anträge und Formulare erhalten Sie bei den Familienkassen der Bundesagentur für Arbeit.

Was sollte ich noch wissen?

Alle Veränderungen in der Familie, insbesondere jede Änderung des Einkommens und Vermögens, sind der Familienkasse unverzüglich anzuzeigen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), der Familienkasse und im Merkblatt der Bundesarbeitsagentur.

Zuständige Stellen:

Keine zuständige Stelle gefunden

Weitere Informationen und Angebote