Zuständigkeitsfinder
Schleswig-Holstein

Satzung der Gemeinde Bünsdorf über die Erhebung von Gebühren für die Inanspruchnahme der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Bünsdorf
(Feuerwehrgebührensatzung)

§ 4 Höhe der Gebühren

(1)

Folgende Gebührensätze werden festgesetzt:

1. Gebühren für Personal  
  1.1 bei Einsätzen, je Einsatzkraft 3,50 €/Std.
  1.2 bei Feuersicherheitswachen, je Einsatzkraft 3,50 €/Std.
     
2. Gebühren für Fahrzeuge und Geräte  
  Die Gebühr beträgt für den Einsatz von Fahrzeugen bei einem zulässigen Gesamtgewicht  
  bis 10 t 45,00 €/Std.
  FW Anhänger 20,00 €/Std.
     
3. Pauschalen  
  3.1 Fehlalarm einer Brandmeldeanlage als Pauschale 150,00 €/Einsatz.

 

(2)

Feuersicherheitswachen werden im Grundsatz nach den in Abs. 1 genannten Stundensätzen abgerechnet. Abweichend davon kann ein Pauschalbetrag vereinbart werden.

(3)

Die Feuerwehr und ihre Ausrüstung sind laufend dem technischen Fortschritt anzupassen. Aus diesem Grunde können neu angeschaffte Ausrüstungsgegenstände bzw. Fahrzeuge im Einzelfall noch nicht im Gebührentarif erfasst sein. Sofern diese Ausrüstung/diese Fahrzeuge bei kostenpflichtigen Einsätzen beteiligt sind, kann hierfür eine Gebühr für vergleichbare Leistungen aus dem Gebührentarif festgesetzt werden.

Weitere Informationen und Angebote