Zuständigkeitsfinder
Schleswig-Holstein

Ausschreibungs- und Vergabeordnung des Amtes Achterwehr

§ 3

(1)

Bis zu folgenden Wertgrenzen (ohne Umsatzsteuer) können die Aufträge freihändig bzw. nach beschränkter Ausschreibung vergeben werden:

Art der Lieferung oder Leistung freihändige Vergabe bei voraussichtl. Kosten unter Euro beschränkte Ausschreibung bei voraussichtl. Kosten unter Euro
A. Vergabe von Bauleistungen nach VOB/A    
- nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb 30.000,00 200.000,00
- ohne öffentlichen Teilnahmewettbewerb 30.000,00 100.000,00
B. Liefer- und Dienstleistungsaufträge nach VOL/A 25.000,00 50.000,00

(2)

Werden diese Wertgrenzen für die beschränkte Ausschreibung voraussichtlich überschritten, ist öffentlich auszuschreiben, soweit nicht § 3 VOL/VOB eine freihändige Vergabe oder beschränkte Ausschreibung aus anderen Gründen zulassen. Soweit die Wertgrenzen gemäß § 1a VOL/A, VOB/A überschritten werden, ist zusätzlich nach den speziellen Bestimmungen des EU-Rechtes zu verfahren.

(3)

Laufende Lieferungen und Leistungen nach VOL (z.B. Brennstoff, Büromaterialien, die in großen Mengen verbraucht werden) sind - soweit möglich - 1x jährlich gesammelt auszuschreiben.

(4)

Es ist nicht zulässig, Aufträge aufzuteilen, um die vorstehenden Bestimmungen zu umgehen.

Weitere Informationen und Angebote