Zuständigkeitsfinder
Schleswig-Holstein

Ausschreibungs- und Vergabeordnung des Amtes Achterwehr

§ 3

(1)

Bis zu folgenden Wertgrenzen (ohne Umsatzsteuer) können die Aufträge freihändig bzw. nach beschränkter Ausschreibung vergeben werden:

Art der Lieferung oder Leistung freihändige Vergabe bei voraussichtl. Kosten unter Euro beschränkte Ausschreibung bei voraussichtl. Kosten unter Euro
A. Vergabe von Bauleistungen nach VOB/A    
- nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb 30.000,00 200.000,00
- ohne öffentlichen Teilnahmewettbewerb 30.000,00 100.000,00
B. Liefer- und Dienstleistungsaufträge nach VOL/A 25.000,00 50.000,00

(2)

Werden diese Wertgrenzen für die beschränkte Ausschreibung voraussichtlich überschritten, ist öffentlich auszuschreiben, soweit nicht § 3 VOL/VOB eine freihändige Vergabe oder beschränkte Ausschreibung aus anderen Gründen zulassen. Soweit die Wertgrenzen gemäß § 1a VOL/A, VOB/A überschritten werden, ist zusätzlich nach den speziellen Bestimmungen des EU-Rechtes zu verfahren.

(3)

Laufende Lieferungen und Leistungen nach VOL (z.B. Brennstoff, Büromaterialien, die in großen Mengen verbraucht werden) sind - soweit möglich - 1x jährlich gesammelt auszuschreiben.

(4)

Es ist nicht zulässig, Aufträge aufzuteilen, um die vorstehenden Bestimmungen zu umgehen.

Frag Govii, den Behördenbot

Chatten Sie hier mit dem Chatbot Govii. Er kann Ihnen bei behördlichen Anfragen aller Art weiterhelfen, lernt aber gerade noch sehr viel dazu und weiß vielleicht noch nicht auf alles eine Antwort.

Weitere Informationen und Angebote