Zuständigkeitsfinder
Schleswig-Holstein

Satzung der Gemeinde Westensee über die Durchführung eines Wochenmarktes und die Erhebung von Marktstandsgebühren

Aufgrund des § 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein vom 28. Februar 2003 (GVOBI. Schl.-H., Seite 57), zuletzt geändert durch Gesetz v. 04.01.2018, GVOBl. S. 6, und der §§ 1, 2, 4 und 6 des Kommunalabgabengesetzes des Landes Schleswig-Holstein vom 10. Januar 2005 (GVOBI. Schl.-H., Seite 564) zuletzt geändert durch Art. 6 Ges. v. 13.11.2019, wird nach Beschlussfassung durch die Gemeindevertretung vom 12.03.2020 folgende Satzung der Gemeinde Westensee über die Durchführung eines Wochenmarktes und die Erhebung von Marktstandsgebühren erlassen:

Frag Govii, den Behördenbot

Chatten Sie hier mit dem Chatbot Govii. Er kann Ihnen bei behördlichen Anfragen aller Art weiterhelfen, lernt aber gerade noch sehr viel dazu und weiß vielleicht noch nicht auf alles eine Antwort.

Weitere Informationen und Angebote