Zuständigkeitsfinder
Schleswig-Holstein

Geschäftsordnung für die Gemeindevertretung der Gemeinde Kabelhorst

§ 24 Mitteilungspflicht (§ 32 Abs. 4 GO)

(1)

Die Mitglieder der Gemeindevertretung und der Ausschüsse teilen der Vorsitzenden oder dem Vorsitzenden innerhalb eines Monats nach der konstituierenden Sitzung ihre Berufstätigkeit sowie andere vergütete oder ehrenamtliche Tätigkeiten mit, soweit dies Für die Ausübung ihres Mandats von Bedeutung sein kann.

(2)

Für nachrückende Mitglieder gilt Abs. l entsprechend innerhalb eines Monats nach Mandatsannahme.

(3)

Die Vorsitzende oder der Vorsitzende gibt die Angaben in der nächsten öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung bekannt.

Frag Govii, den Behördenbot

Chatten Sie hier mit dem Chatbot Govii. Er kann Ihnen bei behördlichen Anfragen aller Art weiterhelfen, lernt aber gerade noch sehr viel dazu und weiß vielleicht noch nicht auf alles eine Antwort.

Weitere Informationen und Angebote